Caux – Rochers de Naye (VD)

Ort: Caux über Montreux und Glion

Beschreibung: schwierige Wanderung, während der Sie das Panorama auf den Genfersee, die Riviera und das Chablais bewundern können.

Gesamtlänge: ca. 11 km

Wanderzeit: 5 Stunde

Positive und negative Höhenzunahme: 900 Meter

National Wanderkarte 1: 50’000: 262  Rochers de Naye

Beste Periode : Mai bis Oktober

Schwierigkeitsgrad: T3

Start

Ab dem Bahnhof Hauts de Caux folgen Sie Crêt d’y Bau und dann La Perche. Wenn Sie in La Perche ankommen, steigen Sie auf den Gipfel des Merdasson, um die 360 ​​° Landschaft zu bewundern. Der Weg dorthin ist direkt neben dem Bahnhof Perche. Der Anfang des Weges ist nicht leicht zu finden (keine Angabe). Setzen Sie Ihre Wanderung fort und folgen Sie dem Pfad, der unter der Station von Perche in Richtung der Ausläufer NO Rochers de Naye beginnt. Folgen Sie diesen Ausläufern und folgen Sie immer der Richtung Rochers de Naye. Wenn Sie Punkt 1832 erreichen, geht der Weg weiter in Richtung Creux à la Cierge. Von der Kreuzung des Creux à la Cierge nehmen Sie die Richtung Dentaux und dann Caux, um zu Ihrem Ausgangspunkt zu gelangen.

Route Drucken

Interaktivkarte

Busfarhplan

Praktische Informationen

Der Aufstieg nach Merdasson ist ziemlich hart. Wenn Sie diesen Weg im Spätherbst gehen, gehen Sie nicht zu früh, weil der Abschnitt von der Perche bis zu dem Punkt im Jahr 1832 im Schatten bis 13 Stunden und ein wenig streng scheinen kann.