Chandolin – Grande Remointze (VS)

Ort: Val d’Anniviers oberhalb von Siders, auf der linken Rhonetalseite

Beschreibung: Wandern nicht sehr schwierig. Kein Problem. Herrliches Panorama auf die Berner Alpen und das Matterhorn, die Dent Blanche, etc.

Gesamtlänge: ca. 8 km

Wanderzeit: 3 bis 4 Stunden

Positiver und negativer Höhenunterschied: Ca. 550 Meter

National Wanderkarte 1: 50’000: 273 Montana

Beste Periode: Juni bis Oktober

Schwierigkeitsgrad: T2

Start

Die Wanderung beginnt genau auf der Höhe des Gemeindehauses von Chandolin. Fahren Sie Richtung Illhorn Hütte, Plan Losier. Nach 400 Metern und einem kurzen Anstieg zweigt der Weg nach Plan Losier, Grande Remointze ab. Auf dem Plan Lozier folgen Sie dem Wanderweg nach Grande Remointze, der mit 2368 Metern der höchste Punkt der Route ist. Genießen Sie eine wohlverdiente Pause und bewundern Sie das herrliche Panorama. Für den Abstieg in Richtung Tignousa folgen Sie dem Pfad, der zwischen den Gebäuden bergauf zum kleinen See führt, der von einem Kreuz überragt wird. Folgen Sie diesem Weg für 500 Meter, als ob Sie in Richtung des Illpasses zur Kreuzung fahren würden, um Tignousa zu erreichen. Dieser Pfad verläuft entlang der Ausläufer des Kamms von Ombrintes und Rotze bergab. Am Ende des Weges folgen Sie einer Bergstraße, der Sie zuerst bergauf und dann bergab folgen. Nach ein paar hundert Metern bergab kommen Sie an der Abzweigung nach Chandolin, Par di Modzes. Der Weg steigt leicht an und verbindet sich mit einem herrlichen Wald aus Aroles und Lärchen zu Ihrem Ausgangspunkt.

Route Drucken

Interaktivekarte

Busfahrplan

Praktische Informationen

Chandolin ist das bewohnte Dorf im höchsten Jahr in Europa (2.000 Meter über dem Meeresspiegel). Je nach Wetterlage können Sie zwischen Ende Juni und Anfang Juli ganze Rhododendronfelder in voller Blüte bewundern und wenig später Blaubeeren pflücken.