L’Ertense – Rho Suon (VS)

 

 

 

Ort : Crans-Montsana, Ertense Tal

Beschreibung:
schöne Wanderung mit einigen sehr schwindelerregenden Passagen

Gesamtlänge: ca 13 km

Wanderzeit: ca. 4 Stunden

Höhenunterschied: +270 meter -1’020 neter

Höhe: zwischen 1’500 und 2’250 Metern

National Wanderkarte 1: 50’000: 273 Montana

Beste Periode : von Juni bis Oktober

Schwierigkeitsgrad : T3 mit einigen T4 Teilen

Start und Strecke

Fahren Sie von der Ankunftsstation der Cry d´Er-Gondel nach Norden und folgen Sie den Schildern nach Chetzeron und Er de Chermignon. Nach 500 Metern Überquerung von Almwiesen steigt die Route in Richtung Er de Chermignon ab und überquert schwindelerregende Felswände (mehrere T4-Passagen mit festen Handläufen). Nach einer Stunde steilen Abstiegs erreicht die Route den Rand des Flusses L’Ertense. Überqueren Sie den Fluss und fahren Sie zuerst nach Norden und dann nach Südwesten in Richtung der Bergweide Mondralèche. Am Ende des Aufstiegs lohnt es sich, den mit einem Kreuz markierten Gipfel zu erreichen, um das Panorama zu bewundern (5 Minuten Aufstieg). Gehen Sie zurück in Richtung Mondralèche und folgen Sie dem Er de Chermignon, bisse du Rho. Folgen Sie danach immer der Bisse du Rho bis zum Ausgangspunkt in Cry d´Er.

Praktische Informationen

Sehr schöne Rundwanderung. Sehr wenig frequentierte Route Bis zum Start der Bisse du Rho. Im Gegensatz zur Route entlang der Bisse seit dem Bau der neuen und spektakulären Fußgängerbrücke. Möglichkeit, Tommes und Alpkäse in alpinen Molkereien zu kaufen und bei einem Picknick zu genießen. Diese Route kann für Fans des Höhenunterschieds in beide Richtungen durchgeführt werden. In diesem Fall werden zusätzliche ein bis zwei Stunden Fußmarsch gezählt.

Strecke drucken

Interaktive Karte

Gondelfahrplan