Randonnées en boucle

Solalex – col de Poreyrette (VD)

Ort: Solalex, Waadtländer Alpen, oberhalb von Bex

Beschreibung: sehr schwierige Wanderung mit einer extrem schwindelerregenden Passage im Abstieg des Poreyrette-Passes. Nicht für schwindelanfällige Personen empfohlen. Nur bei trockenem Wetter reisen.

Gesamtlänge: ca. 7 km

Wanderzeit: 3 Stunden

Positiver und negativer Höhenunterschied: Ca. 600 Meter

National hiking map 1: 50’000: St Maurice 272

Beste Periode: Mitte Juni (je nach Schneeschmelze) bis Oktober

Schwierigkeitsgrad: T5 (Bergsteigen F)

Start

Von Solalex, folgen Sie der Richtung, Anzeinde, ref. Giacomini, Barraudhütte. Wenn Sie in der Barraudhütte ankommen, folgen Sie einem Weg leicht oberhalb der Hütte (Richtung SSW), um den Poreyrette Pass zu erreichen. Auf dem Pass bewundern Sie die Rhonetal und einen kleinen See ein paar hundert Meter unterhalb des Passes. Vom See ist der Abstieg sehr steil. Nach etwa 800 Metern Abstieg erreichen Sie die sehr schwindelerregende und feine Passage. Passage zum Ausleihen nur wenn man einen sehr sicheren Fuß hat und die Erfahrung von Bergrouten (ein Seil ist für manche nicht unbedingt überflüssig). Die Fortsetzung des Abstiegs ist kein Problem, um Ihren Ausgangspunkt zu erreichen.

Route Drucken

Interaktive Karte

Busfahrplan (nur im Sommer)