Bettmeralp – Riederalp (VS)

Orte:auf der rechten Rhonetalseite, Goms-Tal, oberhalb von Mörel und Betten

Beschreibung: Schneeschuhwanderung, leicht, mit einem herrlichen Panorama von Mischabels, Matterhorn und Weisshorn

Gesamtlänge: ca. 4 km

Wanderzeit: ca. 2 Stunden

Höhenunterschied positiv und negativ: 250 Meter

National Wanderkarte 1: 50.000: Jungfrau 264 

Beste Periode: im Winter mit guten Schneeverhältnissen

Schwierigkeitsgrad: T1

Start

Folgen Sie von der Ankunftsstation der Bettmeralp-Seilbahn der Beschilderung zur “Schneeschuh” – Route nach links (West). Nach einigen Dutzend Metern geht es hinauf zum Waldhaus Hotel. Die Route führt weiter bergauf (Norden), verläuft zwischen zwei Hütten und folgt dem Waldrand, den wir danach überqueren. Die Route überquert einen Sessellift und erreicht den höchsten Punkt der Route (Gopplerlücke). Von hier aus geht es leicht abwärts über die Schweibufüe. Die Route durchquert eine kleine Kapelle (St. Bernhard) und führt über einen Wald in Richtung Biel und Flesch. Vom Restaurant Adler aus folgt die Route der Beschilderung “Aletschpromenade” zur Bettmeralp.

Route Drucken

Interaktivekarte

Bahnfahrplan

Praktische Informationen

Herrlicher Platz mit außergewöhnlichem Panorama auf den Walliser Alpen und seinen 4’000 Metern berühmtesten. Bettmeralp und Riederalp sind Orte, die nur mit der Seilbahn erreicht werden können und es gibt keine Autos.