Mase – Champs Fleuris (VS)

Ort : Zentralwallis, auf den Linken Rhonetalseite oberhalb Mase
Beschreibung: leichte Wanderung durch schöne Blumenwiesen und einen schönen Wald
Gesamtlänge: ca. 4 km
Wanderzeit: 2 Stunden
Positiver Höhenunterschied: 275 Meter
Nationale Wanderkarte 1: 50.000: Montana 273 T
Beste Periode : Mai bis Oktober
Schwierigkeitsgrad: T2

Start

Um diese Route zu befahren, empfehlen wir, im Dorf Mase zu beginnen. Folgen Sie vom Parkplatz der Mase-Kirche und der Posthaltestelle L’Eglise einige Meter der Dorfstraße und nehmen Sie einen Pfad, der links vom ersten Haus stromaufwärts der Straße verläuft (Angabe der KATA-Route) ). Steigen Sie in Richtung der Kutschenstraße (100 m) und biegen Sie rechts (nach Süden) ab, um auf den Ligérette-Pfad zu gelangen (Hinweis). Folgen Sie diesem Anstieg über Felder bis zu einer Kutschenstraße. Fahren Sie weiter nach Nordosten und folgen Sie in der Haarnadelkurve dem Schild Vernamiège, das einer bergab gelegenen Forststraße folgt. Verlassen Sie am Oratorium Unserer Lieben Frau von Fatima die Forststraße und folgen Sie einem Waldweg, der in der Mitte der Platz in der Haarnadel unterhalb des Oratoriums beginnt. Dieser Weg führt durch den OMBRIN-Wald. Dieser Weg mündet in die Straße Mayens de Vernamiège, der Sie bergab bis zu einer Haarnadelkurve (300 m) folgen müssen, um auf einer Forststraße zum Oratorium Unserer Lieben Frau von Fatima zu gelangen. Nach 500 meter lang, mündet die Route in eine Haarnadelkurve. 150 Meter nach der Haarnadelkurve folgen Sie einem Pfad rechts (stromaufwärts der Straße) durch den Wald, um auf die am Anfang der Route genommene Kutschenstraße zu gelangen . Steigen Sie bis zur Gabelung des Pires-Grauche-Pfades ab und steigen Sie über den Bergaufpfad zur Gabelung “Les Ligérettes Pfad” ab. Folgen Sie nicht diesem letzten Pfad, der auf dem Aufstieg genommen wurde. . Fahren Sie geradeaus (nach Süden) bis zu einer Haarnadelkurve auf einer Straße. Folgen Sie in der Mitte der Haarnadel dem Pfad in Richtung Mase und dem Startpunkt.

Praktische Informationen

Entlang der Strecke gibt es viele Orte, an denen ein Picknick mit herrlichem Blick auf das Val d’Hérens und die Berner Alpen organisiert werden kann. Im Mai und Juni trägt diese Route den treffenden Namen Champs-Fleuris. Der Ligérettes-Trail ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Route nicht auf den Karten aufgeführt.

Strecke Drucken

Interaktice Karte

Schweizer öv- Transport