Dent de Nendaz – Le Basso de l’Alou (VS)

Ort: Haute Nendaz oberhalb von Sion am linken Ufer der Rhône

Beschreibung: je nach gewählter Variante schwierige Wanderung. 1. kürzere Variante von der Spitze der Tracouet-Gondel und die zweite Variante von Pracondu, die der suonen von Saxon folgt, um zuerst den Basso und dann die Dent de Nendaz zu erreichen.

Gesamtlänge: Variante 1/6 km, Variante 2/13 km

Wanderzeit: Variante 1 / 3 Stunden, Variante 2 / 5 um 6 Uhr

Positiver und negativer Höhenunterschied: Variante 1 Ca. 550 Meter, Variante 2 Ca. 950 Meter

National Wanderkarte 1: 50’000: Montana 273

Beste Periode: ende Mai (je nach Schneeschmelze) bis Oktober

Schwierigkeitsgrad: T3

Route Variante 1 (nicht sehr schwierig)

Seit der Ankunft der Gondel Tracouet folgen Sie dem Weg zur Dent de Nendaz durch das Recht des Sees Tracouet. Sobald Sie die Dent de Nendaz erreicht haben, folgen Sie dem Kamm in südlicher Richtung nach Basso. Nach 1 Stunde Rudern steigt der Weg in Richtung Balavaux / Tracouet ab, um Ihren Ausgangspunkt zu erreichen.

Route Variante 2 (schwierig)

Fahren Sie oberhalb Haute-Nendaz nach Pracondu und steigen Sie dann auf die Bisse de Saxon. Folgen Sie dieser zuerst nach Osten und dann nach Süden bis Mayens des Eaux (oberhalb von Planchouet). . Steigen Sie von dort in Richtung Basso (550 Meter Unebenheit auf 1,7 km!). Sobald Sie am Pass angekommen sind, folgen Sie dem Kamm nach Norden in Richtung Dent de Nendaz. Fahren Sie von der Dent de Nendaz nach Tracouet und steigen Sie am Kreuz von Jean-Pierre in Pracondu ab. Auf der suonenvon Saxon angekommen, fahren Sie in östlicher Richtung bis zur Markierung Pracondu, Haute-Nendaz, um den Ausgangspunkt zu erreichen.
Route Drucken

Interaktive Karte Variante 1

Interaktive Karte Variante 2

Postauto Fahrplan

Télénendaz
Praktische Informationen

Wandern nicht für kleine Kinder und Hunde empfohlen. Einige Passagen, die einen sicheren Fuß erfordern. Erkundigen Sie sich über die Öffnungszeiten der Gondelbahn.