Thyon 2000 – Chemin des Crêtes (VS)

Ort : Thyon 2000 oberhalb von Sion am linken Rhône-Ufer

Beschreibung: Wunderschöne Wanderung mit einem außergewöhnlichen 360 ° -Panorama. Blick vom Mont Blanc, der Kaiserkrone der Walliser Alpen und der Berner Alpen auf Dents du Midi
Gesamtlänge: ca. 12 km

Wanderzeit: ca. 4 bis 5 Stunden

Höhenunterschied: Ca. +900 Meter / -900 Meter

National Wanderkarte 1: 50’000: 273 Montana

Beste Periode : Mai bis Oktober (abhängig von der Schneedecke)

Schwierigkeitsgrad : T3

Start
Seit Thyon 2000 besteigen Sie die Gondelbahn Veysonnaz. Die Route verläuft unter der Gondelbahn und folgt der Richtung La Combire, Combatzeline, Ancien Bisse de Chervé. Es ist eine Forststraße, die zum Skilift Tsa führt. Folgen Sie vom Tsa-Skilift (Punkt 2163) nicht La Combire usw. Steigen Sie aber gerade am Skilift entlang (sehr wenig markierter Weg). Folgen Sie am oberen Ende des Skilifts der Straße zum Sessellift Greppon Blanc. Diese Straße verbindet die Abfahrtsstation des Sessellifts und steigt dann in Richtung Crepon Blanc an. (höchster Punkt der Route). Von diesem Gipfel folgen Sie dem Grat durch Le Mont Loeré, Mont Rouge, Mont Carré, La Tsermetta und Crêtes de Thyon, um zum Ausgangspunkt zu gelangen.

Praktische Informationen

Diese Route kann in beide Richtungen durchgeführt werden. Am Anfang steht der Hinweis « chemin des Crêtes”. Die hier beschriebene Route beginnt an den Nordhängen der »chemin des Crêtes ».Es ist eine Wahl, die Wanderung reibungslos zu beginnen und den ersten extrem steilen Anstieg der « Crêtes de Thyon » zu vermeiden. Ein weiterer Vorteil, die Nordseite ist weniger sonnig, es ist angenehmer, in der Kühle des Morgens bergauf zu laufen.

Route Drucken

Interaktive Karte

BusFahrplan

360 ° -Videopanorama