Alpage de Mase – Mont Noble

 

 

 

Ort : Val d’Hérens, am linken Rhôneufer oberhalb von Sion und Mase

Beschreibung: Wanderung, die zunächst der Bisse de Tsa Crêta folgt und durch die sehr schöne Alpage de Mase führt und mit dem Erreichen des leichten Gipfels des Mont Noble endet

Gesamtlänge: ca 14 km

Wanderzeit: ca. 5:30 Stunden

Höhenunterschied: +/- 1000 meter

Höhe: zwischen 1631 und 2670 Metern

National Wanderkarte 1: 50’000: 273 Montana

Beste Periode :
von Mai bis Oktober

Schwierigkeitsgrad : T3

Start

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Sion aus beginnt die Route im Dorf Mase und folgt den Schildern “Bisse de Tsa Crêta”. Diese Variante verlängert die Strecke und erhöht den Höhenunterschied um 300 Höhenmeter. Mit einem privaten Fahrzeug, 600 Meter nach dem Verlassen des Dorfes Mase, auf der Hauptstraße in Richtung Suen, St. Martin, nehmen Sie die Kreuzung mit der Beschilderung “Bisse de Tsa Crêta” und folgen Sie dieser Straße 3 km bis zum Beginn des Tsa Crêta-Bisse.

Strecke

Folgen Sie der Suone für 1 km 6 bis zur Kreuzung La Louère und Alpage de la Louère und folgen Sie dieser Richtung bergauf. Im ersten Teil des Anstiegs quert die Route zweimal eine Alpstrasse, immer geradeaus und der Beschilderung “Alpage” folgen. Nach etwa einer Stunde Aufstieg gibt es ein sehr kleines Schild mit der Richtung “Alpage de Mase, Gîte de la Louère”, dem Sie folgen müssen. Der Weg ist nicht wirklich einsehbar, da die Route manchmal durch Viehweiden gelöscht wird. Die Route erreicht einen ersten Weiler, der überquert werden muss, um die Alpage de Mase zu erreichen. Sehr schöner Ort, der Kost und Logis anbietet. Nach einer Pause folgt die Route der Alpenstraße Richtung Mont Noble, L’Ar du Tsan für ca. 1,6 km bis zur Abzweigung “Col du Cou, Mont Noble”. Aufstieg zum Pass und dann zum Gipfel des Mont Noble. Für den Abstieg gehen Sie durch “Têtes des Planards” und folgen dann Plan Tsalet, Nax, Pralovin, Vernamiège. Nach 1,5 km Abstieg bis zum 2050er Höhenpunkt nicht den Schildern nach Nax, Pralovin, Vernamiège folgen, sondern den Weg nach Westen nehmen, der den Wald durchquert und dem “Touring Track” folgt. In Pralovin der Beschilderung Schneeschuhrouten 3 und 2a folgen und dann immer „Mase“ folgen, um zum Ausgangspunkt zu gelangen.

Praktische Informationen

Sehr schöne Wanderung mit schönem unverbautem Blick auf das Val d’Hérens und die Berner Alpen. Möglichkeit zum Essen in der Gîte de la Louère, Alpage de Mase.

Strecke Drucken

Interaktive Karte

Postauto Fahrplan (Sion-Mase)