Niedergampel/VS

 

 

 

Ort : Oberwallis, Niedergampel Dorf

Beschreibung: mäßig schwierige Wanderung und relativ wenige Menschen

Gesamtlänge: ca 9 km

Wanderzeit: ca. 4 Stunden

Höhenunterschied: +/- 700 meter

Höhe: zwischen 651und 1084 Metern

National Wanderkarte 1: 50’000: 274 Visp

Beste Periode : im Frühjahr oder Herbst. Während des Sommers ist die Temperatur in dieser Region sengend.

Schwierigkeitsgrad : T3

Start und Strecke

Wenn Sie das Dorf Niedergampel verlassen (Richtung Osten, in der Nähe der Bushaltestelle Burketen, Gampel), folgen Sie dem Fluss auf der Kalkofenstraße bis zum Beginn der Wanderung. Es gibt ein paar Parkplätze am oberen Ende der Straße. Beginnen Sie mit der Überquerung der Flussbrücke in östlicher Richtung und folgen Sie einer bergauf führenden landwirtschaftlichen Straße bis zur Spitze der Reben (3 Haarnadeln). Folgen Sie dann dem Pfad, der einen kleinen Wald und einige Schafweiden kreuzt (schließen Sie die Tore der Barrieren). Folgen Sie der Route zu einem Ort namens “Chimatta”. Nehmen Sie die Gabelung in Richtung Gampel (Ost) und folgen Sie der Route bis zum Kreuz am Höhenpunkt 875. Fahren Sie weiter in Richtung Jeitzinen und folgen Sie der Straße bis zur Höhe 1021 (zweites Kreuz). Folgen Sie der Straße bis zur nächsten Haarnadelkurve (Höhenpunkt 1054) und folgen Sie einem nicht sehr markierten Pfad, der an der Kurve in Richtung Osten beginnt. Dieser Weg führt durch einen herrlichen Wald aus Waldkiefern, Eichen und Laubbäumen. Nachdem Sie etwa 500 Meter auf dem Hügel gelaufen sind, beginnt die Route den Abstieg mit einigen schwierigen Passagen (eine Leiter, empfohlene Wanderstöcke und sichere Füße). Am Ende der Abfahrt mündet die Route in die Bisse de Obere Wasserleiter. Folgen Sie der Kapelle und fahren Sie über den Oberen Wasserleiter weiter in Richtung Niedergampel. Wenn Sie oben auf den Reben angekommen sind, folgen Sie der Landwirtschaftsstraße bis zur ersten Haarnadelkurve und fahren Sie weiter in Richtung Niedergampel, um den Ausgangspunkt zu erreichen.

Praktische Informationen

Schöne Wanderung mit einigen ziemlich steilen Anstiegen und einigen schwierigen Abfahrten. Mitten im Sommer kann die Temperatur sengend sein.

Interaktive Karte

Strecke Drucken